Kontakt:
Küttner Energy & Environment GmbH
kee@kuettner.com
+49 (0)201 7293 260

Referenzen:

Zentrale Anlage zur Verglasung von Klärschlamm:
RGS90, Dänemark

Dezentrale Anlage zur Wirbelschicht-verbrennung von Klärschlamm:
InfraServ, Gendorf

Weitere Referenzen auf Anfragen


 

… Quelle für Energie

Rest- und Abfallstoffe weisen oft einen hohen Heizwert auf. Für Kommunen sowie Unternehmen rechnet es sich, diese Energie zu sichern.

Die chemisch gebundene Energie der Abfallstoffe wird durch Verbrennung freigesetzt. Die im Abgasstrom enthaltene Energie wird in Abhitzekesseln an ein Wärmeträgermedium übertragen, so dass z. B. in einem Dampfkraftprozess Strom erzeugt werden kann.

Nur eines von vielen Beispielen: Nach diesem Prinzip realisierte Küttner schlüsselfertige Wirbelschichtfeuerungsanlagen mit Abhitzenutzung, um sowohl kommunalen als auch industriellen Klärschlamm thermisch effizient zu verwerten.

Unser Team für thermische Abfallverwertung steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Wie wäre es gleich jetzt mit einem ersten Gespräch?

Prozesse:

  • Brennkammersysteme
  • Drehrohrofenanlagen
  • Wirbelschichtfeuerungen
  • Vergasungssysteme
     

 

 

Download:

Thermische Verwertung